Vortrag – Diskussion

Radfahren macht Spaß, ist gesund und klimafreundlich. Es ist preisgünstig, platzsparend, umweltverträglich und in der Stadt oft auch die schnellste Option, von A nach B zu kommen. Außerdem gilt: Je mehr Menschen Rad fahren, um so weniger Autos verstopfen die Straßen. Dennoch kann das Fahrrad bisher sein Potenzial in Aurich nur teilweise ausschöpfen, weil manche Strecken von schlechter Qualität oder recht umständlich sind (wenn man legal unterwegs sein möchte) und sich viele Menschen mit dem Rad im Straßenverkehr nicht sicher fühlen.

In dem Vortrag des ADFC geht es anhand konkreter Beispiele aus Aurich um die Frage, was es braucht, damit die Stadt ihr im Masterplan Radverkehr 2030 formuliertes Ziel einer Verdoppelung des Radverkehrs tatsächlich noch erreichen kann. Außerdem werden die verschiedenen Formen der Radwegeführung dargestellt und erläutert, was wo jeweils vorgeschrieben, erlaubt oder verboten ist. Oder kennen Sie die Bedeutung aller Verkehrszeichen für den Radverkehr?

Freuen Sie sich auf einen informativen und anregenden Abend. Nach dem Vortrag gibt es noch Zeit für Fragen und Diskussionsbeiträge.

Wann: 08. August 2024 um 17:00 Uhr im Seminarraum 1

Kontakt
ENERGIE ERLEBNIS ZENTRUM Ostfriesland
Osterbusch 2
26607 Aurich

Telefon+49 (0) 4941 – 69 84 60
E-Mail: info@eez.aurich.de