Öffnungszeiten: Täglich geöffnet ausser dienstags • wochentags 9-17 Uhr • Sa. + So. 10-18 Uhr

Öffnungszeiten:
Täglich geöffnet ausser dienstags
• wochentags 9-17 Uhr
• Sa. + So. 10-18 Uhr

UNTERRICHTSMODULE FÜR SCHULKLASSEN ALLER ALTERSTUFEN

 

Sicher dir einen Termin und erlebe mit deiner Klasse eine spannende Zeit!

FÜR GRUNDSCHULKLASSEN

Erfahre mehr darüber, mit welchen Angeboten Schulunterricht gewinnbringend erweitert werden kann.

FÜR SEK I

Ergänzungen zum Unterricht in den Fächern Biologie, Chemie und Physik sowie spannende Praxiseinheiten.

FÜR SEK II & BBS

Verschiedenen Versuchsreihen und Workshops bereiten auf den weiteren Berufs- und Studienweg vor.

Forschen und experimentieren – maßgeschneiderte und erprobte Unterrichtsmodule für Schulklassen

Neugierde wecken, forschen und entdecken – das bietet die Bildungswelt im EEZ. Die unterschiedlichen Unterrichtsmodule stellen wir nach Bildungspartnern und Jahrgangsstufen sortiert vor. Blätter einfach durch unserer Bildungsbroschüre die wir dir auch gerne kostenfrei zusenden. Das Bestellformular dazu findest du unten.

Energie der Natur gut genutzt – geführter Ausstellungsbesuch
Die Blätter im Wind. Die Sonne auf der Haut. Die Energie der Natur ist allgegenwärtig.

Wie daraus Strom und Wärme wird, erkunden wir bei einem spielerischen Rundgang durch die Erlebnisausstellung. Wir entdecken unter anderem die Kraft des Windes und lassen im Windlooping Luftballons sausen. Wie entsteht eigentlich Wind und wie kann ich mit den Solarautos um die Wette fahren. Denn auch im Themenbereich der Sonne gibt es spannendes zum Ausprobieren und Entdecken.

Die Ausstellungsführung ist ein spielerischer Rundgang durch geschulte EEZ-Mitarbeiter. Wissensvermittlung & Entdecken steht im Fokus. Im Anschluss empfehlen wir ca. 1 – 1,5 h das eigenständige Erkunden in der Gruppe unter Aufsicht der Lehrkraft.

Jahrgang: 3-4

Programmdauer: 1 h; anschließend kann die Erlebnisausstellung selbstständig erkundet werden (empfohlen 1-1,5h)

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de



Eigenschaften des Wassers – Energie-Experimentier-Zeit
Wasser ist unser wichtigstes Lebenselixier und begegnet uns überall im Alltag. Wir untersuchen gemeinsam die Löslichkeit von Feststoffen im Wasser und im Anschluss das Mischverhalten von Wasser mit Flüssigkeiten. Unter dem Mikroskop entdecken wir Lebewesen im Teichwasser und versuchen mit einer selbstgebauten “Kläranlage” Wasser zu reinigen.

Jahrgang: 3-4

Programmdauer: 1 h + Besuch der Erlebnisausstellung (empfohlen 1-1,5h)

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de



Lebensmittel unter der Lupe – Energie-Experimentier-Zeit
Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett – auf Lebensmittelverpackungen finden wir verschiedene Angaben zu den Nährwerten. Aber was sind Nährwerte überhaupt, worin steckt es und wie findet man es heraus?

Wir experimentieren mit verschiedenen Nachweismethoden und finden gemeinsam heraus, was in Lebensmitteln steckt.

m Anschluss empfehlen wir für ca. 1 – 1,5 h das eigenständige Erkunden der Erlebnisausstellung in der Gruppe unter Aufsicht der Lehrkräfte.

Jahrgang: 3-4

Dauer: 1 h + Besuch der Erlebnisausstellung (empfohlen 1-1,5h)

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de



Licht und Farbe – Energie-Experimentier-Zeit
Warum verfärben sich im Herbst die Blätter am Baum und woher hat der Baum die Farben eigentlich? Roter Himmel, blauer Himmel – woher kommt das?

Farben und Licht mischen und trennen. Den Regenbogen an die Wand bringen und in der Petrischale entdecken. Wir untersuchen, was passiert, wenn man alle Farben mischt. Und welche Farben im schwarzen Stift versteckt ist.

Im Anschluss empfehlen wir für ca. 1 – 1,5 h das eigenständige Erkunden der Erlebnisausstellung in der Gruppe unter Aufsicht der Lehrkräfte.

Jahrgang: 3-4

Programmdauer: 1 h + Besuch der Erlebnisausstellung (empfohlen 1-1,5h)

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

Anmeldung und Informationen sind nur im zentrum natur und technik (znt) unter Tel. 04941-918630 oder per Mail info@znt-aurich.de möglich. Das znt ist Bildungspartner im EEZ-Aurich.

Die Projekte im Grundschulbereich stellen vor allem grundlegende Erfahrungen aus den Themenfeldern Energie, Klimawandel und Küstenschutz sowie Ökologie und Ökonomie zur Verfügung.



Eidechsen in Bewegung
Eidechsen kriechen über Steine und Sand! Die Schülerinnen und Schüler lernen beim Eidechsenbau verschiedene Methoden zur Bearbeitung von Pappe und UMT-Halbzeugen kennen. Der Eidechsengang kann am eigenen Modell nachgespielt werden. Jahrgang: 1-2 Dauer: 2 h Kosten/TN: 1,50 €



Schnell wie der Wind
Der Wind pustet, schiebt und drückt…und er kann Fahrzeuge antreiben! Die Schülerinnen und Schüler lernen beim Segelwagenbau verschiedene Methoden zur Bearbeitung von Papier und Pappe kennen. Die fertigen Wagen fangen den Wind mit ihrem Segel ein und fahren mit ihm um die Wette.

Jahrgang: 1-2 Dauer: 2 h Kosten/TN: 1,- €



Fluss auf – Fluss ab
Von der Quelle bis ins Meer nutzen die Menschen den Fluss, um eine Vielzahl an Waren zu transportieren: Die Teilnehmer/innen schlüpfen in die Rolle von Kapitänen und gestalten entlang des strömenden Wassers ihre eigenen Häfen. Hierbei ist gemeinsames Handeln gefragt.

Jahrgang: 1-2 Dauer: 2 h Kosten/TN: 1,- €



Roboterbienen auf Tour
Schickt die Bienen auf Entdeckungstour!

Als kleine Programmierer/innen gestalten die Kinder den Weg ihrer Roboter-Biene und erleben mit ihr unterschiedliche Geschichten. Jahrgang: 1-2 Dauer: 2 h Kosten/TN: 1,- € Schwimmen, schweben, sinken Sinkt es noch oder schwimmt es schon? Hölzer, Metalle und Kunststoffe werden auf ihr Schwimmverhalten untersucht. Selbst gebaute Boote werden in den Strömungen unserer Wassertische erprobt.

Jahrgang: 1-2 Dauer: 2 h Kosten/TN: 1,- €



Die kleine Windradmanufaktur
Den Wind als regenerative Energiequelle zu nutzen, bedeutet die Bewegung der Luft zu verwenden, um etwas wegzudrücken oder in Drehung zu versetzen. Wie in einer Manufaktur werden die wesentlichen Bauteile eines Windrades selbst entwickelt, hergestellt und bis hin zur Montage und Justage aus einer Hand gefertigt.

Jahrgang: 3-4 Dauer: 4 h Kosten/TN: 2,50 €



Flaute, Brise oder Sturm
Wetterdaten aufnehmen und wissen, wie der Wind weht! Die Schülerinnen und Schüler stellen in der UMT-Werkstatt ein eigenes Messgerät her, mit dem die Windgeschwindigkeit gemessen werden kann.

Jahrgang: 3-4 Dauer: 4 h Kosten/TN: 2,50 €

Windgeschwind auf Kurs

Das Boot auf Kurs halten, unabhängig von der Windrichtung? Die Schülerinnen und Schüler fertigen Bootsrumpf, Mast und Segel und erproben die Fahreigenschaften ihres fertigen Segelbootes bei Wind und Wetter!

Jahrgang: 3-4 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,50 € Seehund in Not Rettung im Wasser und an Land? Bei der Entwicklung eines Amphibienfahrzeuges erarbeiten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Energieformen und Antriebsmöglichkeiten. Bei der Nutzung eines Elektromotors wird der elektrische Stromkreis angewendet. Jahrgang: 3-4 Dauer: 4 h Kosten/TN: 6,- €
Energie der Zukunft entdecken – selbstständige Erkundung 

Rotorblätter testen, die Kraft der Sonne bündeln und Kraftwerke effektiv positionieren – die Erlebnisausstellung hält viele Mitmachstationen bereit, die die Schülerinnen und Schüler zu einer selbstständigen Erkundung anregen. An zahlreichen Stationen lassen sich Wissenspunkte sammeln, die am Ende im Energie.Spiel für die Umwandlung der klassischen Kraftwerke genutzt werden können. Zum Schluss kann das eigene Ergebnis der spielerischen Energiewende an der Auswertungswand abgelesen und das Ergebnis in einer Urkunde ausgedruckt werden.

Eine ausführliche Einführung in den Ausstellungsbereich inkl. Erklärung zum Energie.Spiel gibt es von unseren EEZ-Mitarbeitern vor Ort.

Jahrgang: 5-10

Dauer: 2-3 h empfohlen

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Die Kraft der Natur nutzen – Energie-Erlebnis-Rallye

Wellen, die an den Strand spülen; Wind, der die Mütze vom Kopf weht – die Kraft der Natur erleben wir immer wieder. Wie wir sie zur Energiegewinnung für uns nutzen können, entdecken die Schülerinnen und Schüler bei dieser ersten Erlebnis-Rallye. Am Ende kann ein Teambild zu den eigenen Gedanken der Energiewende skizziert werden.

Nach einer ausführlichen Einweisung durch einen EEZ-Mitarbeiter, arbeiten die SuS in 2er oder 3er Teams gemeinsam an den Lösungen. Zur Orientierung sind die Überschriften im Rallyebogen gleich mit der Farbgestaltung der einzelnen Themenkreise der Ausstellung. Lagepläne der Ausstellung und des EEZ sind zur allgemeinen Übersicht am Klemmbrett inkl. Bleistift. Am Ende gehen wir gemeinsam in die 360 Grad Projektion, bevor wir gemeinsam den Rallyebogen auswerten.

Jahrgang: 5-6

Dauer: 3 h

Kosten/TN: 10,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Energiewandlung & Nutzbarmachung – Energie-Erlebnis-Rallye 2

Energie im Raum geht nicht verloren. Sie wird lediglich von einer Form in eine andere umgewandelt. Welche Umwandlungen sich im Bereich der erneuerbaren Energie vollziehen und welche Technik dahinter steckt, entdecken die Schülerinnen und Schüler bei dieser Erlebnis-Rallye. Am Ende favorisieren sie ihre Energiequelle der Zukunft.

Nach einer ausführlichen Einweisung durch einen EEZ-Mitarbeiter, arbeiten die SuS in 2er oder 3er Teams gemeinsam an den Lösungen. Zur Orientierung sind die Überschriften im Rallyebogen gleich mit der Farbgestaltung der einzelnen Themenkreise der Ausstellung. Lagepläne der Ausstellung und des EEZ sind zur allgemeinen Übersicht am Klemmbrett inkl. Bleistift. Am Ende gehen wir gemeinsam in die 360 Grad Projektion, bevor wir gemeinsam den Rallyebogen auswerten.

Jahrgang: 7-9

Dauer: 3 h

Kosten/TN: 10,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Technik der Erneuerbaren Energien – Energieworkshop 1

Windenergieanlage an Land und im Wasser, PV-Anlagen auf Dächern – erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Doch welche Technik steckt eigentlich dahinter? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen nach und präsentieren sich ihre Ergebnisse in einem gemeinsamen Rundgang.

Nach einer Einführung von Seiten des EEZs arbeiten die Schüler in 7 Kleingruppen die für sie wesentlichen Inhalte der einzelnen Themenkreise heraus und präsentieren sich diese gegenseitig. Ein fachkundiger EEZ-Mitarbeiter betreut die Ausarbeitung und Präsentation und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Nach einer gemeinsamen Abschlussrunde/-aktion besteht die Möglichkeit, dass jeder Schüler nochmal eigenständig die Ausstellung und anderen Themenkreise erkundet.

Jahrgang: 7-9

Dauer: 2 h; anschließend kann die Erlebnisausstellung selbstständig erkundet werden (empfohlen 1-1,5 h)

Kosten/TN: 10,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Biologie „Fotosynthese und ihre Bedingungen“

Anhand von Wasserpest wird experimentell die Abhängigkeit der Fotosyntheseleistung von Kohlenstoffdioxid, Beleuchtung und Lichtfarbe ermittelt. Daraufhin werden die Reaktionsprodukte der Fotosynthese untersucht. Mithilfe von Indigokarmin wird die Entstehung des Sauerstoffs nachgewiesen und mit Lugolscher Lösung die aus Glucose aufgebaute Stärke in den Blättern sichtbar gemacht.

Jahrgang: 7-10

Dauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie „Elektrochemie – Batterien und Akkus”

Energiespeichertechnologien Teil 1“ Im ersten Teil des Elektrochemie-Moduls werden verschiedene Primärzellen (Batterien), wie die Obstbatterie und die Trockenbatterie (Leclanché-Element), die historische Zelle – das Daniell- Element und deren Redoxreaktionen kennengelernt.

Die Schülerinnen und Schüler können den Aufbau und die Funktion der verschiedenen Batterien untersuchen und vergleichen.

Jahrgang: 7-10

Dauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie „Fossile Brennstoffe, Erdöl und Weiterverarbeitung“

Mittels fraktionierter Destillation wird ein Erdölersatzstoff in die einzelnen Fraktionen getrennt und diese durch Flammpunktbestimmung und Infrarotspektroskopie identifiziert. In einem weiteren Versuch lernen die Schülerinnen und Schüler das Cracken kennen. Hierbei werden langkettige Kohlenwasserstoffe bei hohen Temperaturen an einem Katalysator in kürzere Moleküle gespalten, z. B. zu Ethen.

Jahrgang: 9-10

Dauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Physik „Radioaktivität“

Mit unseren Großmembran-Zählrohren weisen wir die natürliche Radioaktivität der Umgebung nach. Wir untersuchen, wie radioaktive Strahlung abgeschirmt oder abgelenkt wird und entwickeln Sicherheitsregeln zum Umgang mit radioaktiven Stoffen. Wir arbeiten nur mit Freigrenzenpräparaten, die auch in Schülerversuchen eingesetzt werden können. (Die Lehrkraft benötigt die Fachkunde im Strahlenschutz, die üblicherweise an der Schule durch die/den Strahlenschutzbeauftragte/n erfolgt.)

Jahrgang: 10

Dauer: 4,5 h (kann auch in drei mal 1,5 h aufgeteilt werden)

Kosten: 120,- € bei Gruppen bis 16 TN, 240,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Physik „Windenergie“

Wie kann die Kraft des Windes optimal genutzt werden? Wir gehen dieser Frage in sieben Experimenten auf den Grund. Wir wandeln Windenergie in andere Energieformen um und können sie auch speichern. Verschiedene Windenergieanlagen werden anhand ihrer Leistung verglichen und wir diskutieren, welche Anlagen für welche Zwecke am besten geeignet sind.

Jahrgang: 7-10

Dauer: 4,5 h (kann auch in drei mal 1,5 h aufgeteilt werden)

Kosten: 120,- € bei Gruppen bis 16 TN, 240,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden. 

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

Anmeldung und Informationen sind nur im zentrum natur und technik (znt) unter Tel. 04941-918630 oder per Mail info@znt-aurich.de möglich. Das znt ist Bildungspartner im EEZ-Aurich.

Die Projektangebote der SEK I schließen im Sinne eines Spiralcurriculums an die Themenbereiche für die Grundschule an und nehmen zusehends Aspekte der Berufsorientierung mit in den Blick.

 

Die Küstenlandschaft, in der wir leben

Die ostfriesische Küstenlandschaft wurde im Laufe der Jahrtausende durch den Klimawandel geprägt. In einer Zeitreise sind die Auswirkungen des Meeresspiegelanstieges und das Handeln der Küstenbewohner im Wechsel der Gezeiten zu erleben.

Jahrgang: 4-5 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

 

Lass die Sonne an Bord

Die Energie der Sonne als regenerative Energiequelle erscheint uns Menschen unendlich – lasst uns herausfinden, wie man sie nutzen kann! Um ein Solarboot effizient durch Lichteinstrahlung antreiben zu können, erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die Einflüsse auf die Funktion einer Solarzelle.

Jahrgang: 5-7 Dauer: 4 h Kosten/TN: 6,- €

 

Lego Robo-Care

Unser Lego-Projekt bietet eine Einführung in das System von Lego Mindstorms: Die Schülerinnen und Schüler widmen sich verschiedenen Aufgabenstellungen, indem sie Lego-Roboter mit dem EV3-Baustein programmieren und steuern.

Jahrgang: 5-10 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- € 

 

Under Construction 2D!

Die Schülerinnen und Schüler werden in ein 2D-Zeichenprogramm eingeführt und erkennen den Weg, wie aus einer zweidimensional erstellten Zeichnung ein Programm zur Steuerung eines FiloCUT-Styroporschneiders entsteht.

Jahrgang: 6-7 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

 

Leuchtkraft

Keine Steckdose in der Nähe? Batterien nicht zu finden? Auf die Kraft der Muskeln kann man sich verlassen! Beim Herstellen einer Kurbelleuchte werden die mechanischen und elektronischen Geheimnisse gelüftet, um durch Bewegung Licht zu erzeugen.

Jahrgang: 7-10 Dauer: 4 h Kosten/TN: 4,- € 

 

Festo-Automatisierung

In Projektgruppen wird arbeitsteilig eine elektropneumatische Produktionsanlage in Betrieb genommen. Die Schülerinnen und Schüler werden in die Grundlagen der Automatisierungstechnik eingeführt.

Jahrgang: 8-10 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

 

Under Construction 3D!

Auf dem Weg in die dritte Dimension eröffnet das Projekt den Jugendlichen die Arbeitsweise des 3D-CAD-Programms SolidWorks. Die verschiedenen Möglichkeiten, einen dreidimensionalen Körper zu erzeugen, werden erarbeitet und mit Blick auf das Fertigungsverfahren des 3D-Druckens ein eigenes Modell konstruiert und hergestellt.

Jahrgang: 8-11 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

 

Geschwind im Gegenwind

Einmal beschleunigen – ewig bewegen? Jede Bewegung erfährt zahlreiche Widerstände. Bei der Entwicklung und Fertigung eines Automodells wird unter anderem eine eigene Karosserieform tiefgezogen und die Stromlinienförmigkeit im Windkanal gemessen.

Jahrgang: 9-10 Dauer: 2 x 4 h Kosten/TN: 8,- €

 

Wind auf dem Prüfstand 

Die Nutzung der regenerativen Windenergie hat eine lange Tradition. Aus Sicht eines Windparkplaners werden die Leistungsfähigkeit und Arbeitsweisen moderner Windkraftanlagen an Modellen im Windkanal untersucht.

Jahrgang: 9-11 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

Das passende Angebot für deine Klasse ist noch nicht gefunden? Vielleicht arbeiten wir gerade daran. Schreibe uns eine Nachricht, zu welchem Unterrichtsthema wir dir ein Angebot machen dürfen.

Eine Nummer größer bitte. Egal ob ein Ausflug mit der ganzen Schule, den Jahrgangsstufen oder mit Austauschschülern geplant ist. Wir entwickeln gemeinsam ein (Tages-) Konzept bei dem alle Spaß haben und gemeinsam lernen.

Energie der Zukunft entdecken – selbstständige Erkundung 

Rotorblätter testen, die Kraft der Sonne bündeln und Kraftwerke effektiv positionieren – die Erlebnisausstellung hält viele Mitmachstationen bereit, die die Schülerinnen und Schüler zu einer selbstständigen Erkundung anregen. An zahlreichen Stationen lassen sich Wissenspunkte sammeln, die am Ende im Energie.Spiel für die Umwandlung der klassischen Kraftwerke genutzt werden können. Zum Schluss kann das eigene Ergebnis der spielerischen Energiewende an der Auswertungswand abgelesen und das Ergebnis in einer Urkunde ausgedruckt werden.

Eine ausführliche Einführung in den Ausstellungsbereich inkl. Erklärung zum Energie.Spiel gibt es von unseren EEZ-Mitarbeitern vor Ort.

Jahrgang: 11-13

Dauer: 2-3 h empfohlen

Kosten/TN: 7,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Energiewende in Deutschland – Energie-Erlebnis-Rallye 

Alte Kraftwerke gehen vom Netz und neue Technologien werden vorangebracht. Diese eigentlich schöne Entwicklung bringt aber auch Probleme mit sich. Welche Vor- und Nachteile die erneuerbaren Energien haben, erkunden die Schülerinnen und Schüler bei dieser Erlebnis-Rallye. Abschließend skizzieren sie ihre nachhaltige Energieversorgung für Deutschland.

Nach einer ausführlichen Einweisung durch einen EEZ-Mitarbeiter, arbeiten die SuS in 2er oder 3er Teams gemeinsam an den Lösungen. Zur Orientierung sind die Überschriften im Rallyebogen gleich mit der Farbgestaltung der einzelnen Themenkreise der Ausstellung. Lagepläne der Ausstellung und des EEZ sind zur allgemeinen Übersicht am Klemmbrett inkl. Bleistift. Am Ende gehen wir gemeinsam in die 360 Grad Projektion, bevor wir gemeinsam den Rallyebogen auswerten.

Jahrgang: 10-13

Programmdauer: 3 h

Kosten/TN: 10,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Energiewende weltweit – Energieworkshop 

Solare Großkraftwerke in Wüsten, Staudämme in Asien – auch weltweit geht der Ausbau der erneuerbaren Energien voran. Welche Möglichkeiten und Grenzen sich dabei ergeben, erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen in der Erlebnisausstellung und dem Zukunftslabor. Abschließend präsentieren sie ihr globales Energiekonzept.

Nach einer Einführung von Seiten des EEZs arbeiten die Schüler in 7 Kleingruppen die für sie wesentlichen Inhalte der einzelnen Themenkreise heraus und präsentieren sich diese gegenseitig. Ein fachkundiger EEZ-Mitarbeiter betreut die Ausarbeitung und Präsentation und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Nach einer gemeinsamen Abschlussrunde/-aktion besteht die Möglichkeit, dass jeder Schüler nochmal eigenständig die Ausstellung und anderen Themenkreise erkundet.

Jahrgang: 10-13

Programmdauer: 4 h

Kosten/TN: 10,-€, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Erneuerbare Energien im Vergleich – Energieworkshop 

Windenergie- und Biogasanlagen, Solarparks und Wasserkraftwerke – der Ausbau der erneuerbaren Energien schreitet voran. Doch welche Chancen und Risiken verbergen sich hinter den neuen Technologien? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen nach und präsentieren sich ihre Ergebnisse in einem gemeinsamen Rundgang.

Nach einer Einführung von Seiten des EEZs arbeiten die Schüler in 7 Kleingruppen die für sie wesentlichen Inhalte der einzelnen Themenkreise heraus und präsentieren sich diese gegenseitig. Ein fachkundiger EEZ-Mitarbeiter betreut die Ausarbeitung und Präsentation und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Nach einer gemeinsamen Abschlussrunde/-aktion besteht die Möglichkeit, dass jeder Schüler nochmal eigenständig die Ausstellung und anderen Themenkreise erkundet.

Jahrgang: 10-13

Programmdauer: 2 h; anschließend kann die Erlebnisausstellung selbstständig erkundet werden

Kosten/TN: 10,- €, 2 Betreuer/innen pro Klasse frei

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Biologie „Fotosynthese und ihre Bedingungen“

Anhand von Wasserpest wird experimentell die Abhängigkeit der Fotosyntheseleistung von Kohlenstoffdioxid, Beleuchtung und Lichtfarbe ermittelt. Daraufhin werden die Reaktionsprodukte der Fotosynthese untersucht. Mithilfe von Indigokarmin wird die Entstehung des Sauerstoffs nachgewiesen und mit Lugolscher Lösung die aus Glucose aufgebaute Stärke in den Blättern sichtbar gemacht.

Jahrgang: 11-13

Dauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Biologie Blattfarbstoffe und Fotosynthese 

Anhand eines selbsthergestellten Chlorophyllextrakts wird eine Fotoreduktion mit Methylrot und Chlorophyll als Elektronendonor durchgeführt. In einem weiteren Versuch wird die Fluoreszenz und Micellenbildung der Chlorophyllmoleküle untersucht. Der Versuch „Fotosynthese in der Spritze“ zeigt die Abhängigkeit der Fotosynthese von Kohlenstoffdioxid und Lichtfarbe.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Biologie Chlorophyll als Farbstoff 

Die Schülerinnen und Schüler extrahieren den Farbstoff aus grünen Blättern und trennen diesen mittels Dünnschichtchromatographie auf. Die einzelnen Farbbanden werden durch Berechnung des Rf-Wertes bestimmt. Zwei Bestandteile des Blattfarbstoffs werden zusätzlich am Photometer untersucht und deren Absorptionsspektrum aufgenommen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Biologie Proteomik – Gel-Elektrophprese

Mithilfe der Gel-Elektrophorese werden die Proteine, im speziellen die Muskelproteine Actin und Myosin, verschiedener Fischarten untersucht und verglichen. So können Aussagen über die Verwandtschaftsverhältnisse dieser Fische gemacht werden.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 – 3,0 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Energiespeichertechnologien Teil 1

Im ersten Teil des Elektrochemie-Moduls werden verschiedene Primärzellen (Batterien), wie die Obstbatterie und die Trockenbatterie (Leclanché-Element), die historische Zelle – das Daniell- Element und deren Redoxreaktionen kennengelernt. Die Schülerinnen und Schüler können den Aufbau und die Funktion der verschiedenen Batterien untersuchen und vergleichen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Energiespeichertechnologien Teil 2

Im zweiten Teil des Moduls geht es um Akkus und Brennstoffzellen. Hier werden die Redoxreaktionen und die Funktion der neutralen, reversiblen und Methanol-Brennstoffzelle sowie des Lithium-Ionen-Akkus kennengelernt. Im Versuch „Power-to-Gas“ wird aus CO2 und aus H2, das z. B. bei der Wasserelektrolyse entsteht, das Brenngas CH4 hergestellt. Dieses wird am Gaschromatographen untersucht.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Fossile Brennstoffe, Erdöl und Weiterverarbeitung

Mittels fraktionierter Destillation wird ein Erdölersatzstoff in die einzelnen Fraktionen getrennt und diese durch Flammpunktbestimmung und Infrarotspektroskopie identifiziert. In einem weiteren Versuch lernen die Schülerinnen und Schüler das Cracken kennen. Hierbei werden langkettige Kohlenwasserstoffe bei hohen Temperaturen an einem Katalysator in kürzere Moleküle gespalten, z. B. zu Ethen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Energetik Teil 1

 In dieser Versuchsreihe werden die Verbrennungs-, Lösungs-, Neutralisations- und Reaktionsenthalpie bestimmt. Dabei steigert sich der Aufbau vom primitiven offenen System bis zum Dewargefäß, um verschiedene Kalorimetersysteme kennenzulernen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Energetik Teil 2

Im komplexen Aufbau mit Glaskalorimeter und Gasometer wird die Verbrennungsenthalpie von Propangas, Normalbenzin und Ethanol untersucht und verglichen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Färbemethoden

In diesem Modul werden verschiedene Stoffe und Fasern durch Küpenfärbung mit Indigo, durch Beizenfärbung mit Alizarin und mit Nussschale gefärbt. Hierbei kann auch das synthetisierte Indigo aus Modul „Farbstoffsynthese Teil 2“ verwendet werden.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Farbstoffsynthese Teil 1

Im Teil 1 der Farbstoffsynthesen werden durch Diazotierung und der elektrophilen aromatischen Substitution zwei verschiedene Azofarbstoffe synthetisiert. Dabei wird die Diazoniumlösung mit H-Säure und ß-Naphthol gekuppelt. Die jeweiligen Farbumschläge werden im alkalischen und sauren Bereich untersucht.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Chemie Farbstoffsynthese Teil 2

Im Teil 2 der Farbstoffsynthesen wird Indigo durch Kondensation von o-Nitrobenzaldehyd mit Aceton synthetisiert und Fluorescein durch die Kondensation von Phthalsäureanhydrid mit Resorcin.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 80,- €

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Oberstufenphysik 1

Wir bieten eine Auswahl von Versuchen zur Abiturvorbereitung oder zur Vertiefung von Unterrichtsinhalten an.

Soweit nicht anders vermerkt, ist jeweils ein Aufbau vorhanden, so dass die Versuche am besten parallel als Lernstationen genutzt werden können. Sie können beliebig kombiniert werden. Auf Anfrage bieten wir zudem weitere Versuche mit den vorhandenen Geräten an.

  • Messung von Längenänderungen mit dem Michelson-Morley-Interferometer (3 Aufbauten vorhanden) Anhand der Interferenzringe können kleinste Längenänderungen gemessen werden. Zusatzversuch: Druckabhängigkeit des Brechungsindexes von Luft.
  • Photoelektrischer Effekt und h-Bestimmung Das Licht einer Hg-Lampe wird durch Filter in einzelne Wellenlängen zerlegt. Anhand des Photoeffektes kann die Planck’sche Konstante bestimmt werden oder die Kennlinien der Photozelle aufgenommen werden.
  • Franck-Hertz-Versuch Mit einer Neon-Röhre wird dieser Versuch durchgeführt und quantitativ mit Mobile-CASSY ausgewertet.
  • Elektronenbeugung mit der 5 KV-Elektronenstrahlröhre Die Radien der Interferenzringe werden für verschiedene Spannungen gemessen und anhand der Bragg-Bedingung wird die Wellenlänge berechnet.
  • Komplementaritätsprinzip mit dem Mach-Zehnder-Interferometer (2 Aufbauten vorhanden) Mittels Polfiltern wird sichtbar gemacht, dass die Information über den Weg die Interferenz auslöscht.
  • Röntgenphysik: Charakteristische Röntgenstrahlung von Cu, Fe, W, Mo (mit Phywe-Xray 4.0) Aus einem Röntgenspektrum kann entweder die Gitterkonstante des Kristalls oder die Wellenlänge der Strahlung berechnet werden.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 6 h

Kosten: 160,- € bei Gruppen bis 16 TN; 320,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Oberstufenphysik 2

Die Versuche für die Sekundarstufe II können teilweise auch in der Sekundarstufe I eingesetzt werden und sind, wie in der Oberstufenphysik 1 als Lernstationen zu nutzen.

  • Optik mit dem Kompaktspektrometer Mögliche Versuche sind: Absorptionsspektren farbiger Gläser und Flüssigkeiten, Emissionsspektren verschiedener Lichtquellen, Wiensches Verschiebungsgesetz, Fraunhofer-Linien im Sonnenspektrum.
  • Thermodynamik mit dem Stirling-Motor Mit einem hochwertigen Stirling-Motor wird die Thermodynamik von Kreisprozessen untersucht.
  • Induktion mit der Helmholtz-Spule Durch Drehung einer kleinen Spule im Magnetfeld der Helmholtz-Spule wird eine Spannung induziert, die am Oszilloskop beobachtet wird. Zusatzversuch: Leiterschleife im Erdmagnetfeld.
  • Radioaktivität – Strahlenarten und Abschirmung Wir untersuchen die Abschirmung von Strahlung durch verschiedene Materialien sowie ihre Wechselwirkung mit Magnetfeldern und leiten das Abstandsgesetz her.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 3 h

Kosten: 80,- € bei Gruppen bis 16 TN; 160,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

 

Experimentarium Physik Wellenoptik mit dem Michelson-Morley-Interferometer

Im Modul Wellenoptik werden die Schülerinnen und Schüler an sechs Stationen den thermischen Ausdehnungskoeffizienten von Cu und Al bestimmen, die Wellenlänge des Lasers aus dem Vorschub durch einen Schrittmotor berechnen und die Druckabhängigkeit des Brechungsindexes von Luft ermitteln. Bei Klassen mit mehr als 16 Schülerinnen und Schülern werden Stationen mit Recherche- oder Rechenarbeiten das Modul ergänzen.

Jahrgang: 11-13

Programmdauer: 1,5 h

Kosten: 40,- € bei Gruppen bis 16 TN; 80,- € bei Gruppen zwischen 17 bis 32 TN

In unseren hochwertig ausgestatteten Laborräumen bieten wir erprobte Versuchsreihen für den praktischen Schulunterricht an. Die Materialbeschaffung sowie der Auf- und Abbau erfolgt über unsere Laborantinnen. Den Unterricht übernehmen Sie als ausgebildete Fachkraft selbst. Alle Versuche werden in Partner- oder Teamarbeit von den Schüler/innen selbst durchgeführt. In Absprache können einzelne Experimente verschiedener Module kombiniert werden.

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 04941-69846-0 oder per Mail an info@eez.aurich.de

Anmeldung und Informationen sind nur im zentrum natur und technik (znt) unter Tel. 04941-918630 oder per Mail info@znt-aurich.de möglich. Das znt ist Bildungspartner im EEZ-Aurich.

Die Projektangebote im Bereich SEK II ermöglichen die kreative Nutzung des computergestützten Konstruierens und Fertigens (3D-CAD/CAM) sowie detailliertere Einblicke in die Nutzung der Windenergie.

 

Under Construction 3D!

Auf dem Weg in die dritte Dimension eröffnet das Projekt den Schülerinnen und Schüler die Arbeitsweise des 3D-CAD-Programms SolidWorks. Die verschiedenen Möglichkeiten, einen dreidimensionalen Körper zu erzeugen, werden erarbeitet und mit Blick auf das Fertigungsverfahren des 3D-Druckens ein eigenes Modell konstruiert und hergestellt.

Jahrgang: 8-11 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

 

Wind auf dem Prüfstand

Die Nutzung der regenerativen Windenergie hat eine lange Tradition. Aus Sicht eines Windparkplaners werden die Leistungsfähigkeit und Arbeitsweisen moderner Windkraftanlagen an Modellen im Windkanal untersucht.

Jahrgang: 9-11 Dauer: 4 h Kosten/TN: 1,- €

Das hast das passende Angebot für deine Klasse noch nicht entdeckt? Vielleicht arbeiten wir gerade an dem Modul. Schreibe uns daher gerne eine Nachricht, zu welchem Thema wir dir ein Angebot machen dürfen.

Eine Nummer größer bitte! Egal ob ein Ausflug mit der ganzen Schule, den Jahrgangsstufen oder mit den Austauschschülern geplant ist. Wir entwickeln gemeinsam ein (Tages-) Konzept bei dem alle Spaß haben und gemeinsam lernen.

 
Projekttag, Exkursion oder Ausflug mit der Schulklasse

Sie planen einen Projekttag oder Projekttage zum Thema regenerative Energien, Klimaschutz oder Energiewende für Ihre Schule oder Klasse? Gerne unterstützen wir Sie dabei! Wir gestalten Ihnen auf Wunsch aus Angeboten von uns und unseren regionalen Partnern ein passendes Programm und stellen auch Kontakt zu den Partnern her. Sprechen Sie uns gerne an.

 
Projektbeispiel
Energie und nachhaltige Entwicklung für die Zukunf

Tag 1
Vormittags: Besuch der interaktiven Erlebnisausstellung mit Rallye
Mittags: Essen im EEZ-Bistro
Nachmittags: Können Moore das Klima beeinflussen? Zusammen mit dem NABU-Woldenhof dem CO2 auf der Spur.

Tag 2
Vormittags: Entwicklung eines eigenen globalen Energiekonzeptes
Mittags: Essen im EEZ-Bistro
Nachmittags: Softskills fördern beim Outdoor-Teamtraining im Kletterwald Aurich

 

Buchungen und Anfragen direkt über den EEZEmpfang info@eez.aurich.de oder 04941-698460

 

Ansprechpartner
EEZ Empfang
Telefon: +49 (0) 4941 – 69 84 60
E-Mail: info@eez.aurich.de

Kontakt
Energie-Erlebnis-Zentrum Ostfriesland
Osterbusch 2
26607 Aurich

Telefon: +49 (0) 4941 – 69 84 60
E-Mail: info@eez.aurich.de